GBP - Britisches Pfund

Erhalte einen vollständigen Überblick über den Britisches Pfund mit Informationen zu Symbol, Tickern, Wechselkursen und mehr des Britisches Pfund.
Lege mit dem Investieren los
⏳Kostenlos (0,00 €) in wenigen Minuten registrieren
Fakten zum Britisches Pfund

Die Bedeutung des Britischen Pfund

Das Britische Pfund gilt als die offizielle Währung des Vereinigten Königreichs. Unter den weltweit am meisten gehandelten Währungen nimmt er nach dem US-Dollar, dem Euro und dem japanischen Yen den vierten Platz ein. Außerdem ist er die drittgrößte Reservewährung in der Welt. Die Bedeutung des britischen Pfunds steht in direktem Zusammenhang mit der Tatsache, dass England als einer der größten Finanzhandelsplätze gilt, sowie mit der langen Geschichte der globalen Führungsrolle des Vereinigten Königreichs. Das Vereinigte Königreich ist also eine kontinuierlich und stetig wachsende Wirtschaft, die Sicherheit vermittelt und immer mehr Investoren anlockt.

Einführung des Britischen Pfund

Das Britische Pfund hat eine lange Geschichte, die mit den alten Zeiten des Römischen Reiches beginnt. Es wurde zunächst unter dem lateinischen Namen „poundus“ ausgegeben, was Gewicht bedeutet, und erhielt das Symbol des £, ein verziertes L in der Waage. Die Gründung der England Bank geht auf das Jahr 1690 zurück und wurde von König Wilhelm III. zur Finanzierung des Krieges gegen Frankreich vorgenommen. Im Jahr 1717 wurde der Wert des Pfund Sterling zum ersten Mal an Gold gebunden und hielt sich bis zum Ersten Weltkrieg 1914, als England eine große Inflation erlitt. Winston Churchill war es, der das Pfund Sterling 1925 wieder an den Goldstandard anpasste, wodurch der Preis von 1 Pfund 4,86 Dollar entsprach. Nach Jahren der Fluktuation wurde der größte Verlust des Britischen Pfunds jedoch 2016 verzeichnet, als das Vereinigte Königreich für den Austritt aus der Europäischen Union stimmte und 1 Pfund erstmals 1,33 US-Dollar entsprach.

FAQ
Welche Bedeutung hat das GBP als Währung?

GBP ist die Abkürzung für das britische Pfund, die Landeswährung des Vereinigten Königreichs. Sie gilt als die am viertmeisten gehandelte Währung der Welt und als die älteste, da sie erstmals im Jahr 760 ausgegeben wurde.

Was ist das Symbol für das Britische Pfund?
Was macht das Britische Pfund so wichtig?
Welche Länder verwenden das Britische Pfund?
Ist der GBP eine gute Geldanlage?
Britisches Pfund Statistiken
Name
GBP
Symbol
£
Kleinste Einheit
1/100 = Penny
Symbol kleinste Einheit
Penny
Banknoten

Häufig verwendet: 5 £, 10 £, 20 £, 50 £ Selten verwendet: 100 £

Devisen-Investing
Lege bei NAGA los
Entdecke FX
Die beliebesten Märkte
FX am meisten gehandelt bei NAGA
Jetzt starten
⏳ Digitale Konteneröffnung in wenigen Minuten
Britisches Pfund Wechselkurse

Copyright © 2022 – Alle Rechte vorbehalten.

NAGA ist eine Marke der The NAGA Group AG, einem an der Frankfurter Börse gehandelten deutschen FinTech-Unternehmen | WKN: A161NR | ISIN: DE000A161NR7.

Jegliche auf dieser Webseite angegebenen Markenzeichen gehören ihren jeweiligen Besitzern.

Die The NAGA Group ist eine Holding verschiedener Unternehmen wie NAGA GLOBAL LLC, NAGA MARKETS EUROPE LTD, NAGA Technology GmbH, NAGA Pay GmbH und ist eng mit der NAGAX Europe OÜ verbunden.

RISIKOWARNUNG: Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes aufgrund der Hebelwirkung. Ein hoher Anteil an Privatanlegerkonten verliert Geld, wenn sie Derivate mit diesem Anbieter traden. Du solltest überlegen, ob Du die Funktionsweise von Derivaten verstehst und ob Du Dir das hohe Risiko des Verlustes Deines Geldes leisten kannst.

Das Traden mit NAGA Trader durch das Folgen und/oder Kopieren oder Replizieren der Trades anderer Trader umfasst ein hohes Risikoniveau, selbst wenn man den Tradern mit Top-Performance folgt und/oder diese kopiert oder repliziert. Diese Risiken umfassen das Risiko, dass Du eventuell den Trading-Entscheidungen von unerfahrenen/unprofessionellen Tradern folgst/diese kopierst oder von Tradern, deren letztendlicher Zweck oder Wille oder Finanzstatus von Deinem abweicht. Vor dem Fällen einer Investmententscheidung solltest Du die Person, welche die Tradingentscheidungen macht, sowie die Bedingungen aller Rechtsdokumente selbst prüfen.

Länder mit Beschränkungen: Die NAGA Group AG bietet keine Dienstleistungen für die Einwohner bestimmter Länder an, wie Afghanistan, Albanien, Amerikanisch-Samoa, Australien, Barbados, Belgien, Britische Jungferninseln, Burkina Faso, Kambodscha, Kanada (einschließlich Quebec), Kaimaninseln, Zentralafrikanische Republik, Kongo, Demokratische Volksrepublik Korea, Demokratische Republik Kongo, Gibraltar, Guam, Haiti, Iran, Irak, Isle of Man, Israel, Jamaika, Jordanien, Libysch-Arabische Dschamahirija, Mali, Monaco, Marokko, Myanmar, Nicaragua, Philippinen, Russische Föderation, San Marino, Senegal, Serbien, Somalia, Südsudan, Sri Lanka, Arabische Republik Syrien, Trinidad und Tobago, Tunesien, Türkei, Uganda, Ukraine, Vereinigtes Königreich, US Minor Islands, US Virgin Islands, USA, Vanuatu, Jemen, Simbabwe.

Mitglied der The NAGA Group AG, die an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ist.
close icon
Durch Verwendung dieser Webseite stimmst Du unserer Cookie-Richtlinie zu